Erster Ökobau Gipfel in Hattingen – wer nicht dabei war, hat etwas verpasst!

Am 12. Und 13. Juni feierte der Dachverband ÖkobauNRW gemeinsam mit dem Ökobau Ruhr eine Premiere: Erstmals trafen sich Vertreter aller vier Ökobau Vereine gemeinsam mit dem Vorstand des Dachverbandes zu einer Tagung unter dem Motto „Die Zukunft baut auf uns“. Ergänzt wurde die große Runde durch Vertreter von Herstellern, von Verbänden und weiteren Multiplikatoren. An dieser Stelle ein herzlicher Dank den engagierten Referenten, die sich mit viel Herzblut an dieser Veranstaltung beteiligt haben.

Die drei inspirierenden Impulsvorträge legten das Fundament für einen intensiven und fruchtbaren Austausch in den anschließenden Workshops.

Gruppenbild

Dachverband ÖkobauNRW gemeinsam mit dem Ökobau Ruhr

Die Fülle der Anregungen wurdein der Tagung unmittelbar protokolliert und verarbeitet. Hier leistete Frauke Sänger von der Fa. Textkultur als Hüterin des roten Fadens, Moderatorin und Koordinatorin der inhaltlichen Ziele ganze Arbeit. Die zweitägige Veranstaltung bot den über 40 Teilnehmern einen Sack voller Themenschwerpunkte und Möglichkeiten, sich einzubringen.

Am Freitagabend richtete der Ökobau Ruhr eine rustikale Grillparty aus, die bis lang in die Nacht mit DJ Horst stilecht veredelt wurde. Die schöne Umgebung des Tagungshauses mit seinem ganz eigenen Flair sorgte allgemein für gute Stimmung. Am Samstag ging es etwas ruhiger zu. Die Arbeitskreise der Vereine waren sehr konstruktiv und fruchtbar. Sie zeigten, welches Potential wir gemeinsam entfalten können.

Die Feedbackrunde zum Schluss zeigte – es waren Anregungen für mehrere Jahre Arbeit zur Umsetzung zusammen gekommen! Bevor der eine oder die andere an der Menge der nötigen Schritte verzagte, machte Uwe Bartholomäi (Moll/pro clima) uns Mut: „Jeder kann schon morgen eine Sache umsetzen, die er von hier mitnimmt!“